keyvisual



Home
Gemeinnützige Arbeit
Auftrag ohne Antrag
betreutes Wohnen
Übergangswohnen
Kontakt
Downloads
Datenschutz
Kontakt
Vorstand
Impressum

 

Übergangswohnen

 

Unser Übergangswohnen bietet eine kurzfristige niederschwellige Wohnmöglichkeit für verurteilte, wohnungslose Personen in einer möblierten 2er-WG.

  

In dieser Unterkunft bieten wir 2 möblierte, einzeln abschließbare Zimmer an. Diese sind mit Hausrat bestückt (Bettdecken und –Wäsche, Handtücher, Geschirr, Fernseher).

Aufgenommen werden volljährige wohnungslose und/oder unter Bewährung/Führungsaufsicht stehende bzw. aus der Haft entlassene Menschen mit besonderen Persönlichkeitsdefiziten und sozialen Schwierigkeiten, die zur Überwindung dieser Schwierigkeiten aus eigener Kraft nicht in der Lage sind. Die Wohnung steht außerdem als kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit bei Hafturlaub oder Belastungserprobung zur Verfügung.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Richtern und Anwälten konnte bereits U- Haft vermieden werden, zum Teil mit direkter Aufnahme nach einer Verhandlung.

  

Während des Aufenthaltes besteht die Möglichkeit, Unterstützung und Beratung durch die egh zu erhalten.  

Bei der Begleitung und Beratung setzt die egh auch auf eine Zusammenarbeit mit den Bewährungs- und Gerichtshelfern. Die Haftentlassenen sollen in der ersten Zeit nach Entlassung möglichst nicht ausschließlich auf sich allein gestellt sein und einen Ansprechpartner haben, an den sie sich mit ihren Fragen wenden können.

Die vorhandene Infrastruktur der egh, wie Computer, Faxgerät, Kopierer, Internet und Telefon in der Beratungsstelle kann von den Bewohnern genutzt werden. 

Seit Jahren herrscht eine hohe Auslastung mit Warteliste. 

Nicht immer gelingt es, ein gelungenes Beendigen des Wohnens bei der egh zu erreichen. Mitunter muss man sich vorzeitig oder nach Vertragsablauf durch Beendigung der Nutzung des Zimmers trennen.

In der Übergangsunterkunft werden keine nächtlichen Besucher geduldet und es herrscht Alkoholverbot.

Die maximale Nutzungsdauer beträgt 3 Monate.Die Nutzungsgebühr beträgt 100,00 € Monat/ tageweise Abrechnung möglich. Zusätzlich wird eine Kaution in Höhe von 300,00 € erhoben.

  

 

 

 

 

Top
Eingliederung Marburg e.V. | Heusingerstraße 1 35037 Marburg